senf

Lieber Besucher,

hat Dir meine Seite gefallen oder auch nicht? Hinterlasse eine Nachricht, wenn Du magst.

Beste Grüße

Tine

18 Responses

  1. Josef Baumgartner · März 20, 2016 at 05:42:27 ·

    Hallo Tine,
    Du hast eine sehr schöne Homepage..
    Deine Bilder von der Saharakragentrappe sind super !
    Kannst du mir ein paar Tipps geben.
    In welchem Gebiet sind die Fotos entstanden ?
    Tarnzelt oder Auto ?
    Gruß
    Josef Baumgartner

  2. Jolana Meister · April 20, 2016 at 07:24:11 ·

    Hallo Tine,
    habe Dein Blaukelchen-Foto beim Naturfotografen-Forum entdeckt, ganz wunderbar…! Und dann über Deinen Namen auf Deine Seite gekommen. Ich bin begeistert, ich habe hier einige Vogelarten nun das erste Mal so genau sehen können. Sehr, sehr schön. Für mich eine echte Bereicherung, schon beim Betrachten. Kompliment & Grüße
    Jolana

  3. Frank Pannewig · Oktober 7, 2016 at 08:19:34 ·

    Hallo Tine,
    Deine Fotos und Reiseberichte gefallen mir sehr gut.Besonders die Berichte und Fotos von Helgoland haben es mir angetan. Ich war auch bereits 3 mal zum fotografieren auf Helgoland. Wann ist Deiner Meinung nach die beste Zeit für die Limikolenfotografie. Ich war Mitte September 2015, Ende April 16 und Ende September 16 auf der Insel. An allen 3 Terminen waren jeweils nur Steinwälzer,Sanderlinge,Alpis und Sandregenpfeifer anwesend Ich würde auch gerne einmal Pfuhlschnepfen und Mornells fotografieren. Ich wäre für jeden Tip dankbar. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Beste Grüße in den Norden

    Frank

  4. Thomas Weber · Januar 4, 2017 at 18:17:37 ·

    Hallo Tine,
    habe den Bericht über Fuerteventura in der neuen ´NATURBLICK gelesen. Tolle Fotos ebenso, wie auf Deiner Web-Seite.
    Fahre Ende Februar auch nach dieser Insel, um Tierfotos zu ’schießen‘. Bin jetzt aber schon gefrustet, wenn ich lese, dass Du mit Canon APS-C, 400er + 2x-Konverter die Fotos gemacht hast. Auf Kleinbild umgerechnet wären das ja Brennweiten von ca. 600 bis 1200!! Auf welche Fotos kann ich da mit meinem 4/ 300mm und der Nikon D750 (Vollformat) überhaupt hoffen??
    Beste Grüße
    Thomas

  5. Marco Rank · Januar 16, 2017 at 21:40:21 ·

    Großartige Tierportraits. Genau so mag ich das! Der Hintergrund ist schön freigestellt mit einem sanften Bokeh und das Tier knackscharf im VG 🙂

    Ich steige gerade in den Motivbereich ein, bin im Frühling auf Helgoland und arbeite derzeit mit dem 100-400er. Leider bin ich gerade bei Vögeln auf die Distanz hin mit der Freistellung nicht zufrieden. Was für eine Nähe zu – sagen wir – einem Singvogel brauchst du denn beim 400er mit 2x TK am Vollformat um eine Freistellung wie in deinem Bestof zu erreichen? Ich werde wohl leihweise mit dem 600er + Telekonvertern arbeiten. Das 800er habe ich auch schon ausprobiert (klasse! Nur die Offenblende ist schwierig).

    Vielen Dank im Voraus für deine Antwort und herzliche Grüße aus Jena
    Marco

  6. Steffen Fahl · Juni 24, 2017 at 19:27:16 ·

    Hallo Tine,
    nun ist, nach vergleichsweise langer Zeit, mal wieder meine Aufmerksamkeit auf Dich „zurückgefallen“. Fotografiisch hast Du Deinen klaren Weg zu erstklassigen Fotos strikt beibehalten und die Erfolge bestätigen das professionelle Niveau, dass Du schon geraume Zeit erreicht hast. Jeder sucht (und mancher findet) seine Nische. Auch mir gefallen Deine Reiseberichte, obwohl das nicht das Einzige ist worauf ich Deine HP reduzieren wollte – sie gefallen mir schlicht! Interessant ist, dass mich Dein letzter RBvon Lesbos eigentlich sehr faszinierte, obwohl Du im Bericht selbst gar nicht so viele Vogelfotos einstelltest. Da lernt man, dass diese Detailaufnahmen zwar wichtig und unverzichtbar sind, aber zunächst erdrückend wären. Man will ja zunächst vielmehr etwas über die Umstände erfahren, dann über die Erfolge. Das hast Du perfekt strukturiert.
    Zudem ist es richtig, in dem einen oder anderen Foto mal wieder ein Foto zu veröffentlichen (ob ornithologisch oder fotoigrafisch ausgerichtet). So rückst Du Dich auch für „alte Bekannte“ ins Bild zurück. Mir machte es Freude, mal wieder nachzuschauen, was Du so treibst. Professionelle Arbeit von der Vorbereitung bis zur Präsentation!
    Respekt und vG, Steffen

  7. Alex Hartig · Juli 4, 2017 at 19:25:41 ·

    Tolle Photos. Bin beeindruckt!
    Wer
    de die Seite gespannt weiter verfolgen.
    Gruß der Neugierige

  8. Wilhelm Waltermann · Dezember 1, 2017 at 13:56:16 ·

    Hallo Tine,
    nachdem ich deine Page nun zum dritten Mal durchstöbert habe, muss ich doch einige Worte des Lobes loswerden……
    Jedes einzelne deiner Fotos besticht durch eine beeindruckende Qualität hinsichtlich Gestaltung, Farben und Auflösung deiner Motive. Hier finde ich kein einziges „Belegfoto“, sondern eine sehr bedachte Auswahl guter Naturfotos. Klasse statt Masse.

    Meine Anerkennung
    Wilhelm

  9. Barbara Jonescheit · Dezember 7, 2017 at 21:16:14 ·

    Liebe Tine
    Du hast ja auch Bilder von meinem Lieblingsvogel dabei – sehr gut
    Ich mag deine Seite, es hat mir Spass gemacht hier zu stöbern.
    Weiter so…
    LG Barbara

  10. Antje · Mai 10, 2018 at 09:36:45 ·

    Hallo Tine,
    bin durch Zufall hier gelandet über „Helgoland“-Suchfunktion auf google und hängengeblieben. War erstmals auf der Insel in diesem Frühjahr und habe entdeckt, wieviel Möglichkeiten die Basstölpel fotografisch bieten, obwohl sie als Motiv schon so oft gezeigt wurden. An den Robben und Seelöwen auf der Düne habe ich mir jedoch die Zähne ausgebissen, irgendwie gefallen mir meine Fotos nicht, ein Grund wiederzukommen, vielleicht auch mal für länger….mit dem Wetter ist das ja auch so eine Sache.

    Gruß aus dem Enzkreis, ich komme bestimmt mal wieder zu Besuch!
    LG Antje

Leave a Reply